30.10.2022 – 11.12.2022
kunstwerden e.V.
Essen
kunstwerden e.V.
Essen

Beschreibung

Es ist nicht m e i n Märchen. Aber wessen ist es dann? Paula Knaps Loos (*1991) beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit der Suche nach ihrer Identität. Wer bin ich? Wo komme ich her? Auf dieser Suche spielt ihre aus der Karibik stammende Großmutter, die ihr unendlich viele Geschichten erzählt hat eine wichtige Rolle. Gesammelte Gegenstände, wie alte Fotos, kleine Parfümfläschchen, Landschaftsbeschreibungen fließen dabei in ihre Erinnerungen mit ein. Märchenhafte Bezüge durch unbestimmte Zeit und Raum Zusammenhänge werden in den visualisierten Strukturen sichtbar.

Ihre Siebdruckarbeiten auf ‚güldenen‘ Messingplatten zeigen zusammengesetzte, nostalgische Motive, in denen man ihre Liebe zum Detail erkennt. Doch nicht nur da. Die Ausstellung beinhaltet auch einen besonderen Ausschnitt ihrer Identitätssuche, eine ganz eigene, sehr sensible Art der Vergangenheitsbearbeitung, für die sie wiederum grafischer agiert, überraschend andere mediale Bildträger findet und mosaikartig zusammensetzt.

Öffnungszeiten

Künstlerinnengespräch:
So 20.11 16:00

Fr. 20:00 - 23:00

bei Ausstellungen zusätzlich:
So. 15:00 -18:00 sowie nach Vereinbarung

Raum

kunstwerden e.V.

Ruhrtalstr. 19 in den Werdener Toren – Tor 2
45239 Essen

Adresse:

Ruhrtalstr. 19 in den Werdener Toren – Tor 2
45239 Essen